0
Seite wählen

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass sich Natives Olivenöl Extra optimal in die Ernährung von Kleinkindern einfügt, denn seine Inhaltsstoffe gegünstigen ihre gesunde Entwicklung. Ältere Menschen hingegen haben andere Ernährungsbedürfnisse , aber es besteht kein Zweifel daran, dass das „grüne Gold“ auch im reifen Alter seinen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit leistet. Sehen wir gemeinsam, wie das geschieht.

Die gesundheitsfördernde Wirkung des Olivenöls in der Ernährung älterer Menschen

Das Native Olivenöl Extra enthält Vitamin E und Antioxydantien, die bei regelmäßigem Konsum die Anfälligkeit gegenüber Herzkrankheiten verringern. Darüber hinaus wurde eine erhöhte Resistenz gegenüber oxydativem Stress nachgewiesen, welcher als Ursache für die Zellalterung gilt. Hohe Cholesterinwerte im Blut können Venen- und Arterienverkalkung und, in letzter Konsequenz, einen Schlaganfall hervorrufen. Die einfach ungesättigten Fettsäuren helfen hier, das Cholesterin unter Kontrolle und die Arterien sauber zu halten.

Ein weiteres gesundheitliches Problem bei älteren Menschen ist die Knochenverkalkung. Auch hier kann Olivenöl auf dem Speiseplan helfen, denn es fördert die gesunde Mineralisierung der Knochen und ist in der Lage, den Kalkverlust in den Knochen einzugrenzen.

Mit dem Alter verändert sich auch die Leistungsfähigkeit des Magen-Darm-Traktes, die Verdauung verlangsamt ihren Rhythmus, was die Aufnahme von wichtigen Substanzen, wie Vitaminen und Mineralstoffen, beeinträchtigt. Olivenöl fördert die Aufnahme vor allem der fettlöslichen Vitamine.

Olivenöl verringert bei älteren Menschen das Schlaganfall-Risiko

Ein Forschungsprojekt an der Universität von Bordeaux, in Frankreich, hat zu einem interessanten Ergebnis geführt: Der Genuss von Nativem Olivenöl Extra kann das Schlaganfall-Risiko um 41% verringern. Im Verlauf dieses Projekts wurden mehr als 7000 Personen im Alter von durchschnittlich 65 Jahren und ohne jegliche vorangegangene Episode mangelnder Hirndurchblutung untersucht. Die Teilnehmer wurden je nach ihren Essgewohnheiten in drei Gruppen geteilt. Nach 5-jähriger Beobachtungszeit hat sich herausgestellt, dass diejenigen, die regelmäßig Olivenöl auf ihrem Speiseplan hatten, eine Art Schutz gegenüber Schlaganfall entwickelt hatten.

Olivenöl als Vorbeugung gegen geistigen Verfall

Aus anderen, von italienischen Ärzten in den Vereinigten Staaten durchgeführten Studien geht hervor, dass Olivenöl auch dem geistigen Verfall vorzubeugen vermag, der natürlicherweise im fortgeschrittenen Alter auftreten kann, und darüber hinaus auch die Symptome bei neurodegenerativen Erkrankungen, wie Alzheimer, vermindern kann. Diese Forschung wurde an Laborratten durchgeführt, welche in zwei Gruppen unterteilt wurden: Die erste Gruppe bekam ein besonders ölreiches Ernährungsprogramm, während die zweite Gruppe normal ernährt wurde. In der mit Olivenöl ernährten Gruppe wurden bessere Ergebnisse auf dem Gebiet der kognitiven Fähigkeiten und der Gedächtnisleistung verzeichnet. Im Besonderen haben die Tests weniger Ablagerungen von Amyloid-Eiweiß und weniger Knäuel von Neurofibrillen, den wesentlichen Charakteristiken der Alzheimer-Demenz, gezeigt.

Unsere Ernährungsempfehlung für ältere Menschen: Olivenöl

Das Native Olivenöl Extra spielt eine Schlüsselrolle in der Ernährung älterer Menschen, denn es senkt wesentlich das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, oder an neurodegenerativen Krankheiten zu erkranken. Außerdem ist es auch bei weniger schwerwiegenden Problemen, wie Knochenverkalkung und verminderter Vitaminaufnahme eine große Hilfe.

Waitlist for this product We will inform you when the product arrives in stock. Just leave your valid email address below.
Email We won't share your address with anybody else.