0
Seite wählen

Kann der Verzehr von Olivenöl das Diabetesrisiko senken? Wir haben schon mehrfach über die nutrazeutischen, das heißt die gesundheitsfördernden und heilenden Eigenschaften des Olivenöls gesprochen. Der bevorzugte Verzehr von Nativem Olivenöl Extra senkt den Cholesterinspiegel und schützt die Arterien vor Gefäßverkalkungen und verringert damit das Infarktrisiko. Auch bei Fettleber, an der häufig stark übergewichtige Kinder erkranken, führt der Königsweg der Genesung über das gesunde Olivenöl. Aber das ist noch nicht alles: Forschungen haben ergeben, dass es den Blutzuckerspiegel nach den Mahlzeiten unter Kontrolle halten kann. Wie geht das? Dank des Oleuropeins.

Die Studie

Der Forscher Francesco Violi von der Universität „La Sapienza“ in Rom hat eine Studie an einer Gruppo von 20 gesunden Freiwilligen durchgeführt.Während der Mahlzeiten auf der Basis typisch mediterraner Ernährung wurden einer Versuchsgruppe 20 g Oleuropein, eine Substanz, die nur im Olivenöl und in den Blättern des Olivenbaums enthalten ist, verabreicht, während die andere Gruppe ein Plazebo erhielt. Zwei Stunden nach der Mahlzeit entsprach der Blutzuckerspiegel der Versuchsgruppe, die Oleuropein eingenommen hatte, praktisch dem Wert vor der Mahlzeit. Das bedeutet, dass diese Substanz den häufig vorkommenden sprunghaften Anstieg des Blutzuckers nach dem Essen verhindern kann. Postprandiale Blutzuckerspitzen sind vor allem für Diabetiker ein Problem, denn sie verursachen Schäden an den Blutgefäßen und daraus resultierende Verhärtung der Gefäßwände. Das führt dazu, dass das Gewebe nicht ausreichend mit Blut versorgt werden kann.

Vorausgehende Forschungen

Wie Violi erklärte, hat eine vorangegangene Untersuchung gezeigt, das 10 Gramm mit den Mahlzeiten aufgenommenes Natives Olivenöl Extra den postprandialen Blutzuckerspiegel, also den 2 Stunden nach den Mahlzeiten gemessenen Zuckergehalt im Blut, um 20 mg senken können. Daraus resultiert, dass das Native Olivenöl Extra mit allem Recht als natürliches Heilmittel gegen Diabetes angesehen werden kann, auf gleicher Ebene mit dem Inkretin-Analoga, einem Medikament mit neuartigem Wirkmechanismus. Es basiert auf einem bei gesunden Menschen im Darm produzierten Hormon, welches die Insulinausschüttung der Bauchspeicheldrüse anregt. Auch wenn in diesem Moment die für diese positive Wirkung veranwortliche Substanz noch nicht gefunden war, war doch kar, dass Olivenöl den Inkretingehalt im Blut erhöht.

Was wurde nachgewiesen?

Wie ein Artikel über die neuesten Forschungen im British Journal of Clinical Pharmacology erklärt, wird die oben beschriebene Wirkung der Substanz Oleuropein zugeschrieben. Diese Studie offenbart interessante und vielversprechende Fakten. Der regelmäßige Verzehr von Olivenöl verhindert die Blutzuckerspitzen nach dem Essen. Je höher der Zuckergehalt im Blut ist, desto stärker wird die Insulinausschüttung stimuliert. Das kann dazu führen, dass genetisch dazu veranlagte Personen die Zuckerkrankheit entwickeln. Unter diesem Gesichtspunkt ist das Native Olivenöl Extra ein wertvolles Mittel zur Vorbeugung. Gleichzeitig ist es auch Diabetikern eine kostbare Hilfe. Blutzuckerspitzen gehen oft mit Komplikationen wie Arterienverkalkungen einher, welche wiederum ein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall darstellen. Nach Dr. Violi sind gerade Diabeteserkrankungen die Hauptursache für Herzinfarkt und Schlaganfall. Blutzuckerspitzen vermeiden bedeutet, die Arterien zu schützen und Komplikationen vorzubeugen.

Natives Olivenöl Extra, eine Hilfe für Diabetiker

Dass das Native Olivenöl Extra tatsächlich voller Wunder steckt, wird durch zahlreiche Studien bewiesen, die seine vielfältigen Eigenschaften hervorheben. Die hier beschriebene Untersuchung zeigt, dass der regelmäßige Genuß von Nativem Olivenöl Extra nicht nur eine wertvolle Hilfe für Diabetiker darstellt, sondern auch genetisch veranlagten Personen zur Vorbeugung dient. Davon abgesehen, sollte eine Flasche Natives Olivenöl Extra aus der Ölmühle San Martino von Dolcedo nie auf Ihrem Tisch fehlen. Unser Natives Olivenöl Extra Riserva Taggiasca ist besonders gesund, denn es entsteht durch Kaltpressung der besten Oliven der Sorte Taggiasca, wobei ihre unvergleichlichen organoleptischen und gesundheitsfördernden Eigenschaften erhalten bleiben.

Waitlist for this product We will inform you when the product arrives in stock. Just leave your valid email address below.
Email We won't share your address with anybody else.